fbpx Skip to main content

☛ Herzlich Willkommen auf Instant-nudeln24.de

[Gesamt:3    Durchschnitt: 4.7/5]

Konjaknudeln: Gesunde Nudeln, die schlank machen?

 

Eigentlich sind Nudeln ein sehr beliebtes Gericht auf dem Esstisch. Doch in Zeiten des Low Carb Trends verzichtet man aufgrund der Menge an Kohlenhydraten oft auf diese. Nun soll es aber gesunde Nudeln geben, die gleichzeitig auch beim Abnehmen helfen. Daher wollen wir Dir auch eine Alternative zu den Instant Nudeln vorstellen, damit Du eine möglichst ausgewogene Ernährung erhältst. Die sogenannten Konjaknudeln aus der japanischen Konjakwurzel sollen nämlich kaum Fett und Kohlenhydrate enthalten. Trotzdem soll dieses gesunde Nudelgericht (Konjaknudel) sättigen und an Geschmack nichts einbüßen.

 

 

 

In den USA bezeichnet man die Konjaknudel bereits als „Wundernudel“. Doch können diese Konjaknudeln wirklich diese hohen Anforderungen erfüllen? Unser Team hat für Dich eine ausgiebige Recherche betrieben, um die Antworten auf all deine Fragen zu finden.

 

Dabei wollen wir Dir vor allem folgende Fragen beantworten:

Konjaknudeln heißen auf Deutsch „weißer Wasserfall“ und stammen ursprünglich aus Japan. Neben der großen Beliebtheit in Japan sind sie aufgrund ihres Rufes auch in der chinesischen Küche sehr beliebt. Das liegt vor allem daran, dass man bei ihnen von kalorienlosen Nudeln spricht, die gleichzeitig auch noch gesund sein sollen. Optisch handelt es sich um lange, weiße Nudeln – passend zum Namen „weißer Wasserfall“.

 

Sie werden, wie bereits erwähnt, „Konjaknudeln“ genannt. Das liegt daran, dass sie aus Glucomannan hergestellt werden. Das ist ein ballaststoffreiches Mehl, das man aus der Knolle der Teufelszunge gewinnen kann. Bei der Teufelszunge handelt es sich um eine Pflanze, dessen Knolle wiederum Konjakwurzel genannt wird. Ein weiterer großer Bestandteil der Konjaknudeln ist Wasser.

Die Konjakwurzel selbst enthält keine schnell verwertbaren Kohlenhydrate und ist zudem noch glutenfrei, wodurch ihre Eignung für eine kohlenhydratarme Ernährung und entsprechende Diäten zur Geltung kommt. Völlig kalorienfrei sind sie zwar nicht, allerdings ist die Gesamtmenge verschwindend gering.

 

 

Sind Konjaknudeln wirklich gesund?

 

Wenn man die Nährwerte einer einfachen Portion der Konjaknudeln betrachtet, fällt auf, dass sie einhalten, was versprochen wird. Kohlenhydrate sind durch die Konjakwurzel nahezu gar nicht vorhanden. Was Fett angeht, kann man dieselbe Aussage feststellen. Allgemein ist der Kaloriengehalt in so einer geringen Menge gegeben, dass die Bezeichnung „gesunde Nudeln“ durchaus zutreffend ist. Außerdem fermentieren Deine Darmbakterien den enthaltenen Ballaststoff Glucomannan zu kurzkettigen, ungesättigten Fettsäuren, die Entzündungen bekämpfen und das Immunsystem stärken. Konjaknudeln bieten an diesem Punkt unserer Recherche tatsächlich eine gesunde Alternative zu den Instant Nudeln.

Helfen Konjaknudeln wirklich beim Abnehmen bzw. machen schlank?

 

Ein wichtiger Bestandteil der Konjaknudeln ist Glucomannan. Der aus der Konjakwurzel gewonnene Ballaststoff ist wasserlöslich und kann eine Menge Wasser aufnehmen. Durch diese Eigenschaft dehnt sich Glucomannan im Magen aus, weshalb die Konjaknudeln eine sehr sättigende Wirkung haben. Da die Konjaknudeln nur langsam verdaut werden, verzögern sie die Abgabe von Nährstoffen an den Blutkreislauf. Durch die Fermentierung von Glucomannan zu kurzkettigen Fettsäuren wird nur eine Kalorie pro Gramm geliefert. Eine Portion Konjaknudeln enthält jedoch gerade einmal paar Gramm dieses Ballaststoffes, weshalb insgesamt kaum Kalorien gegeben sind.

 

 

Dass der Ballaststoff Glucomannan durch seine Wasserlöslichkeit die Verdauung verzögert und dadurch Dich länger satt hält, ist kein Geheimnis mehr. Zudem kommt aber noch, dass durch die Fermentierung von Ballaststoffen zu kurzkettigen Fettsäuren die Ausschüttung des körpereigenen Verdauungs-Hormons PYY stimuliert werden kann. Dieses sorgt dafür, dass Du zusätzlich noch satter bist. Die verschiedensten Tests konnten diese schlankmachende Wirkung von Glucomannan feststellen, weshalb es diesen Ballaststoff sogar extra als Nahrungsergänzungsmittel gibt. Daher empfiehlt es sich tatsächlich, Konjaknudeln auf den Speiseplan zu nehmen, wenn man sich gerade in einer Diät befindet.

 

Shirataki Nudeln

Konjaknudeln

Der wasserlösliche Ballaststoff hat aber noch weitere positive Eigenschaften. Weil die Verdauung seine Zeit braucht und die Nährstoffe erst langsam in den Blutkreislauf gelangen, steigen Blutzucker- und Insulinspiegel langsamer an und bleiben länger stabil. Dadurch vermeidest Du den alltäglichen Heißhunger, was Dir bei deiner Diät behilflich sein wird.

Konjaknudeln können zudem die Blutfettwerte verbessern, weil Menschen, die Glucomannan zu sich nehmen, mehr Cholesterin ausscheiden und daher weniger in den Blutkreislauf gelangt.

 

Wie sieht die Zubereitung der Konjaknudeln aus?

 

Es ist wichtig zu wissen, dass Konjaknudeln kaum bis gar keinen Eigengeschmack besitzen. Das liegt daran, dass diese größtenteils aus Wasser bestehen. Das stellt aber kein großes Problem dar, weil die Konjaknudeln hervorragend Geschmack von außen aufnehmen können. Daher benötigt man nichts weiter als die richtige Sauce, um ein leckeres Gericht herzaubern zu können. Was man auch erwähnen muss, ist, dass die Konjaknudeln immer in einer Flüssigkeit abgepackt sind, die einen etwas unangenehmen Geruch nach Fisch hat. Das liegt daran, dass das Wasser den Geruch der Konjakwurzel angenommen hat. Davon sollte man sich jedoch nicht abschrecken lassen, weil man diesen Geruch ganz einfach neutralisieren kann. Er lässt sich größtenteils entfernen, indem Du die Konjaknudeln in ein Sieb gibst und diese unter Wasser abspülst. Anschließend muss Du nichts weiter tun, als die Konjaknudeln für 1-3 Minuten in kochendes Wasser zu geben und abtropfen zu lassen. Nun kann man jede beliebige Sauce nach Wahl dazugeben, um ein leckeres und gesundes Gericht auf dem Teller zu haben.

 

Fazit

 

Konjaknudeln eignen sich durch den enthaltenen Ballaststoff Glucomannan hervorragend als Sattmacher während einer Diät und enthalten gleichzeitig kaum Kalorien. Zudem weißen sie noch weitere herausragende Eigenschaften aus, die Deine Gesundheit fördern. Wer eine kleine, gesunde Abwechslung zu den herkömmlichen Instant Nudeln sucht, ist mit den Konjaknudeln bestens beraten.